Kunstbaden- das Programm

20. & 21. April  Ausstellung

POINT OF VIEW

Fotoausstellung POINT OF VIEW im geleerten Sportbecken

Fotografen: Karina Ter, Simone Anna Szymanski und Gürkan Akayazi

 

Schon einmal auf dem Grund eines leeren Schwimmbeckens gestanden und an deinen Augen ziehen fremde Welten und Geschichten vorbei? Die Ausstellung point of view spielt mit neuen Blickwinkeln und präsentiert die Fotografien von Karina Ter, Gürkan Akyazi und Simone Anna Szymanski. Die drei Fotografen eint das Thema der Perspektive. Die Ausstellung lässt dabei das Auge des Betrachters schweifen und seiner Fantasie viel Freiheit für Geschichten.

Am 20. & 21. April von 12.00 – 17.00 Uhr  

Eintritt: 5 € /erm. 3 € 

19. Mai  Picknick Konzert

mit dem Chor Voice on the rocks 15.00 - 16.30 Uhr 

 

Der Essener Chor Voices on the Rocks mit seinen 30 singfantastischen und begeisternden Stimmen rockt das Bad mit bekannten Hits aus Rock und Pop sowie der wunderbaren Welt des Musicals. Leiter des Ensembles ist der Essener Theatermusiker und Komponist Jochen Weber, der dem Chor seit 1998 durch die Auswahl der Stücke und seinen Arrangements zu einem einzigartigen Stil verhilft.

Picknick-Konzerte sind für große und kleine Musikfans und für jeden, der Lust auf einen Nachmittag mit Musik und die eigenen mitgebrachten Leckereien hat – eben ein wunderschönes Picknick Konzert perfekt für den Wonnemonat Mai.

Einlass ab 13.00 Uhr. Beginn ab 15.00 Uhr Tickets: 8 € / erm. 6 €

Ab 13.00 Uhr kann man mit der Eintrittskarte schwimmen gehen

 
 

30. Juni 2019 Picknick Konzert

15.00 - 16.30 Uhr

Picknick Konzert: Trio TREY

feat. Stefan Karl Schmid

 

TREY bezeichnet im Englischen die Zahl 3 beim Kartenspiel oder Würfeln – ein passender Name für dieses erfahrene Trio. Nicht nur weil sie zu dritt sind, sondern auch weil Spielfreude und Glück zur Musik gehören wie das Bier zum Skat. Es ist ein Glücksfall, wenn sich Mitspieler finden, die musikalisch auf einer Linie sind – in diesem Fall zwischen „klassischem“ Straight-Ahead-Jazz und experimentierfreudigen Ausflügen in modernere Harmonien und Rhythmen. TREY verbindet lyrischen Ausdruck und geerdete Rhythmen, komplexe Harmonien und klare Melodien, klassischen Straight-ahead-Jazz und zeitgenössische Einflüsse. Für diese besondere Gelegenheit wird das Trio ergänzt von dem herausragenden Kölner Saxophonisten Stefan Karl Schmid.

 

Picknick-Konzerte sind für alle, die Lust haben auf ein Picknick mit guter Musik im Sonnenschein. In einem separaten Bereich wird das Konzert im Grugabad präsentiert und man kann gern vorher oder nachher ins kühle Nass springen. Diese Konzertreihe spricht vor allem Familien mit Kindern an, da man ganz locker und ungezwungen das Konzert genießen darf. Und wie bei einem richtigen Picknick sollte der Picknickkorb dabei nicht fehlen.

 

Besetzung: Stefan Karl Schmid: Saxophon/ Bastian Ruppert: Gitarre / Dominic Brosowski: Schlagzeug / Caspar van Meel: Kontrabass

 

Einlass ab 13.00 Uhr. Beginn ab 15.00 Uhr Tickets: 8 € / erm. 6 €

Ab 13.00 Uhr kann man mit der Eintrittskarte schwimmen gehen

 

 

4. & 5. Juli 2019  inszeniertes Konzert

9.30 – 14.00 Uhr

Im Rahmen der Kunst- & Kulturreihe KUNSTBADEN in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt  findet ein Erlebnis- und Kulturtag im Grugabad Essen am 4. & 5. Juli 2019 von 9.30 – 14.00 Uhr statt.

Im Fokus steht die gemeinsame Erarbeitung einer Idee in angeleiteten Workshops, die anschließende Präsentation vor der ganzen Gruppe, sowie der Austausch und die Reflektion des Gruppenprozesses. Dafür werden drei Grundschulklassen (3.- 4. Klasse) der Stadt Essen an zwei Vormittagen teilnehmen. Nach der kreativen Beschäftigung mit den Darstellenden Künsten wird im Anschluss der inszenierte Musikkrimi Die Kommissarin Flunke und die Schurken im Grugabad aufgeführt.

Wie funktioniert ein musikalisches Ensemble? Wie stimmt man seine Instrumente? Und wie geht das mit dem richtigen Rhythmus? Was passiert, wenn jedermann so spielt, wie er will? Und braucht man eigentlich Noten? All das sind Fragen, die in der österreichischen Produktion rund um „Kommissarin Flunke und die Schurken“ eine besondere Rolle spielen. Spielerisch, ideenreich und voller Vermittlungsfreude gelingt es den Akteuren knapp eine Stunde ein mitreißendes Musiktheater zu inszenieren und die Kinder für aufführungspraktische Herausforderungen zu sensibilisieren.

Die Produktion ist ausgezeichnet mit dem Preis: Junge Ohren 2008.

Kein öffentlicher Ticketverkauf

5. Juli 2019 inszeniertes Sunset Konzert 
20.00 – 22.00 Uhr

Sunset Konzert: Satisfraktion mit dem Ensemble „Die Schurken“
Ein berührendes, inszeniertes Konzert mit „Den Schurken“ mit Musik aus Paris um 1920 und Texten von Erik Satie. "Satisfraktion" - Ein Wortspiel um die Musik des französischen Stars der zwanziger Jahre Erik Satie.  Natürlich geht die Reise Richtung Paris, aber ob die Musiker dort wirklich jemals ankommen? Ein lustvolles Wandeln zwischen Sehnsüchten, französischen Geschmäckern, Gerüchen und jeder Menge Vorurteilen. Ein witziger fröhlicher und musikalischer Abend von „Den Schurken“, bei dem alle vier Charaktere unterschiedliche Facetten des Pariser Savoir vivre präsentieren. Zu hören und zu sehen werden dort natürlich die Kompositionen Saties sein, aber auch die seiner Zeitgenossen – und garniert wird das Ganze mit den teils aberwitzigen Texten des Komponisten.

Musik u.a. von Satie, Bartok, Strawinsky, Piazzolla

Einlass ab 18 Uhr, Beginn ab20 Uhr | Tickets: 15 € / ermäßigt 10 €

Von 18.00 – 20.00 kann man mit der Eintrittskarte 2 Stunden schwimmen gehen.

 

VERSCHOBEN AUF FREITAG  23. AUGUST !!!!!!

Sunset Solo Konzert Klassik mal anders

20.00 – 22.00 Uhr

Sunset Klavierkonzert vor der Elefantenrutsche mit Markus Stollenwerk

 

Mit seinem Solo-Klavier-Programm „Moments“ betritt der

Musiker und Komponist Markus Stollenwerk gewohnt ungewohntes Land. Als Grenzgänger zwischen den

musikalischen Welten und Stilen ist er immer wieder gefragt

vor allem, wenn es darum geht, die beiden Welten von Klassik

und Heavy Metall miteinander zu verbinden. Mit seinen

„Moments“ widmet er sich den eher leisen und bedächtigen

Tönen und geleitet den Hörer durch 12 musikalische Momente

zu klangvollen und besinnlichen Klängen.

 

Einlass ab 18 Uhr, Beginn ab 20 Uhr | Tickets: 15 € / ermäßigt 10 €

Von 18.00 – 20.00 kann man mit der Eintrittskarte 2 Stunden schwimmen gehen.

 

 

ABGESAGT WEGEN SCHLECHTEM WETTER !!!!  6. SEPTEMBER!!!

Swing Dance Night

19.00 Uhr - 00.00 Uhr

Die Lindy Potters im Grugabad in Essen!

Schwungvoll geht es mit Lindy Hop, Charleston, Collegiate Shag, Balboa sowie weiteren Tänzen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts auf die Tanzfläche im Grugabad.

Am Abend wird für alle Interessierten eine kostenlose Schnupperstunde um 19.00 Uhr von erfahrenen Tanzlehrern angeboten und im Laufe des Abends wird eine kleinen Präsentation zu den verschiedenen Swing-Tänzen gezeigt werden.

 

Eintritt: Lindy Hop Night ab 20.00 – 00.00 Uhr. Tickets 8 €
/ermäßigt 5 €

Schnupperstunde 19.00 – 20.00 Uhr

Von 18.00 – 20.00 kann man mit der Eintrittskarte 2 Stunden schwimmen gehen.

 

 

ABGESAGT WEGEN SCHLECHTEM WETTER !!!!  
 7. SEPTEMBER  Tango Nacht

19.00 Uhr – 00.00 Uhr

Und wieder heißt es:

Tango - ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann.

Schon zum dritten Mal kommen die Tangofans von nah und fern ins Grugabad. Ein internationaler DJ wird das Bad in die atmosphärischen Klänge  des Tango Argentino tauchen und eine kleine Tangopräsentation wird den Abend abrunden. Für alle Tangoneulinge wird von 19.00-20.00 Uhr eine kostenlose Schnupperstunde angeboten.

 

Tickets 8 €
/ ermäßigt 5 € Von 18.00 – 20.00 kann man mit der Eintrittskarte 2 Stunden schwimmen gehen.

31. August Konzert: Klassik mal anders

20.00 – 22.00 Uhr

Sunset Konzert mit dem Ensemble Unterwegs

 

Als sich im Sommer 2009 die vier Musikerinnen des Ensemble Unterwegs für ein musikalisches Wanderprojekt zusammenfanden, ahnten sie nicht, dass daraus eine langjährige intensive Arbeit und ein einzigartiges Ensemble erwachsen würde. Ausschließlich zu Fuß und für mehrere Tage unterwegs, verzichten sie auf Geld, EC-Karte und Mobiltelefon, um nur mit Instrumenten im Gepäck ihre Musik gegen Verpflegung und Unterkunft zu tauschen. So tritt das Ensemble Unterwegs in direkten und persönlichen Kontakt mit dem Publikum und lässt seine Musik in vielen verschiedenen privaten Räumen erklingen. Seither widmen sich Barbara Schachtner, Annette Walther, Friederike Imhorst und Anna Betzl-Reitmeier in der ungewöhnlichen Besetzung Sopran, Violine, Viola, und Violoncello einem breit gefächerten Repertoire von Volks- und Kunstliedern über klassische deutsche und englische Werke bis hin zu eigens für das Ensemble komponierten Werken. Ihr Ausgangspunkt ist immer die Reise und das „Unterwegs-sein“ ist dabei ihre wichtigste Inspiration.

Barbara Schachtner – Sopran / Annette Walther – Violine / Friederike Imhorst – Viola/ Franziska Lüdicke – Violoncello

Einlass ab 18 Uhr, Beginn ab 20 Uhr | Tickets: 15 € / ermäßigt 10 €

Von 18.00 – 20.00 kann man mit der Eintrittskarte 2 Stunden schwimmen gehen.

 

14. September performatives 5 Gänge Menü 20.00 - 21.30 Uhr

Performatives 5 Gänge Menü: Das letzte Mahl

 

Ein inszeniertes 5 Gänge Menü unter der Regie von Jelena Ivanovic und dem  Team des Restaurant Tatort. Das 5 Gänge Menü wird auf dem Gelände des Grugabads gereicht und wird untermalt mit kleinen Episoden über das Essen, die Liebe, das Vergnügen und die Sehnsucht.  Die Idee ist dabei, die kulinarischen Gänge parallel mit süßen, scharfen und bitteren kleinen Geschichten zu ergänzen und damit die Geschmacks- und Sinnesorgane an diesem Abend um die Wahrnehmung von darstellenden Künsten zu erweitern.

 

Einlass 19.30 – Beginn 20.00.

Eintritt inkl. dem 5 Gänge Menü kosten 40 €.

Kein Abendkasse, wir bitten um Reservierung bis zum 1. September. 

ABGESAGT !!!!!!!!

13. Oktober Piazza del Unico

13.00 – 18.00 Uhr

Piazza del Unico – Kreativ und Vintage Markt im Grugabad

Essen - eine Stadt mit vielen kreativen Köpfen.

Aber wo sind die großen und kleinen Designer & Kreativen in dieser Stadt?

Wo finde ich ihre Entwürfe? Wer schreinert den Küchentisch, in den man sich sofort verliebt?  Welcher Hutmacher in dieser Stadt macht den Hut, der meinen einzigartigen Kopf schmückt? Wer schneidert mir das passende Kleid? Und wer hat Einrichtungs- und Geschenkideen jenseits von Amazon und Co.?

Wir haben diese Menschen für euch gefunden und werden sie auf unserer „Piazza del Unico“ vorstellen. Ergänzt wird dieser Tag von Musik sowie coolen Drinks & kleinen Köstlichkeiten, die das Flair der 60er Jahre aufgreifen. Auf der großen Tribüne organisieren wir einen Vintage-Markt jenseits vom langweiligen Trödel...

Noch gibt es in unserem Team Raum für kreative Köpfe.

Schreib uns gerne, wenn du dabei sein willst:

kunstbaden@jelena-ivanovic.com

Marktöffnungszeit: 14–18 Uhr

Freier Eintritt  

Standmiete um am Design Markt/Vintagemarkt teilzunehmen: 5,- €

(bitte bis zum 1. September anmelden) 

Tickets unter:                    kunstbaden@jelena-ivanovic.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jelena Ivanovic