Jelena Ivanovic

Die gebürtige Essenerin Jelena Ivanovic ist ausgebildete Tänzerin und Choreographin.             Sie erhielt ihre Tanzsaubildung an dem Tanzgymnasium Essen-Werden, an der Hochschulen für Darstellende Künste in Frankfurt und an der Hochschule in Arnheim (NL). 2000 erhielt sie den Nachwuchspreis für junge Tänzer der Kunststiftung NRW mit einem 4 monatigen Aufenthalt in N.Y. Nach verschiedenen Engagements als Tänzerin an Stadt- und Staatstheatern (u.a. Essen, Braunschweig, Frankfurt, Rostock, Gelsenkirchen, Dresden) begann sie im Jahr 2006 ihre eigenen Stücke zu choreografieren. Seither hat sie für ihr Ensemble Tanzgebiet mehrere abendfüllende Tanzproduktionen choreographiert und ihre Stücke wurden auf internationalen Tanzfestivals in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien, Tschechien Griechenland und Ungarn gezeigt. Darüber hinaus arbeitet sie als Choreografin am Theater Leverkusen, am Schauspiel Essen und über mehrere Spielzeiten als Choreographin am Schauspielhaus Bochum. 
Von 2007 – 2017 leitet sie zusammen mit Sabina Stücker das Festival für zeitgenössischem Tanz 638 Kilo Tanz. Seid 2018 ist sie künstlerische Leiterin der Kulturreihe Kunstbaden und hat 2021 zusammen mit dem Komponisten Markus Stollenwerk und Anna Wehsarg das Kollektiv     „Mach Ma...“ gegründet. Gemeinsam mit Markus Stollenwerk leitet sie auch das iinterkulturelle Fest "Arche Noah". 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jelena Ivanovic